10.424
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Hausmeister im Kreis Gotha

Infos zu Netti

Netti"s Schrotthandel & Hausmeisterdienste

Weißerstraße 2
07381 Pößneck


Infos und Angebote




Thüringen


Jetzt als Hausmeister auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
99100 Dachwig Bienstädt, Dachwig, Döllstädt, Gierstädt, Großfahner, Kleinfahner, Zimmernsupra
99192 Nottleben Apfelstädt, Gamstädt, Ingersleben, Kleinrettbach, Kornhochheim, Marienthal, Neudietendorf, Nottleben, Osterberg
99330 Gräfenroda Crawinkel, Frankenhain, Gräfenroda, Liebenstein
99867 Gotha Boilstädt, Gotha, Siebleben, Sundhausen, Uelleben
99869 Goldbach Ballstädt, Brüheim, Bufleben, Cobstädt, Ebenheim, Eberstädt, Emleben, Eschenbergen, Friedrichswerth, Friemar, Goldbach ...
99880 Waltershausen Aspach, Fröttstädt, Hörselgau, Langenhain, Laucha, Mechterstädt, Metebach, Neufrankenroda, Schnepfenthal, Teutleben, Trügleben ...
99885 Ohrdruf Luisenthal, Ohrdruf, Wölfis
99887 Gräfenhain Georgenthal, Gräfenhain, Herrenhof, Hohenkirchen, Nauendorf, Petriroda
99891 Emsetal Fischbach, Schmerbach, Schwarzhausen, Tabarz, Winterstein
99894 Friedrichroda Altenbergen, Catterfeld, Cumbach, Engelsbach, Ernstroda, Finsterbergen, Friedrichroda, Gospiteroda, Leina, Schönau v d Walde, Wipperoda
99897 Tambach-Dietharz Tambach-Dietharz
99958 Tonna Burgtonna, Großvargula, Gräfentonna

Wussten Sie schon?

Gotha - Wie wird man Hausmeister?

Hausmeister / Hausmeisterservice

 

Da der Hausmeister kein anerkannter Ausbildungsberuf ist, stellt sich natürlich die Frage inwiefern Möglichkeiten bestehen sich hinsichtlich dieses Berufszweiges zu entwickeln. Es gibt verschiedene Optionen und Lehrgänge, einige sogar vom Arbeitsamt gefördert, welche der ambitionierte angehende Hausverwalter in Angriff nehmen kann. Weiterhin besteht die Möglichkeit sich bei professionellen Hausverwaltern anstellen zu lassen um an verschiedene Vermieter vermittelt zu werden. Im Gegensatz hierzu gibt es auch viele Hausverwalter die sich selbstständig machen, ein Büro einrichten und als Auftragnehmer für bestimmte Hausbesitzer arbeiten. Hier gilt es jedoch darauf zu achten sich steuerlich abzusichern und beraten zu lassen um keinen Ärger mit dem Finanzamt heraufzubeschwören.